22.09.2010

Checkliste Kaufrecht ? Rücktritt vom Vertrag, § 437 Nr. 2 BGB

I. Voraussetzungen

1. Wirksamer Kaufvertrag, § 433 BGB

2. Sach- oder Rechtsmangel bei Gefahrübergang, § 434 BGB

3. Fristsetzung zur Nacherfüllung, § 323(1)1 BGB

oder Ausnahmen:

a) Verweigerung der Nacherfüllung durch Verkäufer oder Fehlschklag der Nacherfüllung oder Unzumutbarbeit, § 440 BGB

b) Unmöglichkeit der Nacherfüllung, §§ 326(5), 275 BGB

c) Verweigerung, Fehlschlag, Terminschuld, besondere Umstände, § 323(2) BGB

4. Recht zur zweiten oder dritten Andienung?

5. Kein Ausschluss des Rücktritts

a) Kenntnis des Käufers vom Mangel bei Vertragsschluss, § 442 BGB

b) Vertraglicher Haftungsausschluss, § 444 BGB

c) Selbstverschulden des Käufers oder Annahmeverzug, § 323(6) BGB

d) Unerheblichkeit der Pflichtverletzung, § 323(5)2 BGB

e) Verstoß gegen Treu und Glauben, § 242 BGB

6. Eigene Vertragstreue des Käufers, § 242 BGB

7. Rücktrittserklärung, § 349 BGB

II. Keine Verjährungseinrede, §§ 438(4)1, 218 BGB

III. Rechtsfolge Rückabwicklung des Vertrags gemäß §§ 346 ff. BGB

Schadensersatz bleibt möglich, § 325 BGB

 
rath-dsdf 2020-02-20 wid-107 drtm-bns 2020-02-20